„Am schönsten Ende der Welt“

Nicht ganz. Aber würde das Flugzeug einfach gerade aus weiterfliegen käme bald der Südpol. Das ganze natürlich aus Europa/Schweiz betrachtet, versteht sich.

Von Zürich nach Cape Town vergehen gerade mal 10 Stunden Flugzeit. Eine Stunde bis der Flieger die Reiseflughöhe erreicht hat. 1 Stunde bis das Essen serviert und wieder abgeräumt ist. 2 Filme à 90 Minuten schauen und 1 Stunde Sink und Landeanflug. Schlaue Rechner haben es bereits. Es verbleiben also stressfreie 4 Stunden um einfach mal nichts zu tun, bis der Flieger wieder sicher gelandet ist. Jetlag? Fehlanzeige. Die Zeitverschiebung beträgt gerade mal 1 Stunde. Für uns Schweizer hat sich die Verbindung mit der Edelweiss Air am Besten erwiesen. Jetzt wo die Gesellschaft sogar Kitegepäck bis 23kg kostenlos mitnimmt um so sympathischer.

Ein Kitetrip nach Südafrika und damit meinen 99% der Wassersportler die Cape Region rund um Cape Town ist keine „Push the Button“ Destination. Zum Glück, Du würdest zu viel verpassen. Flug, Mietauto und Unterkunft buchst Du individuell. Wenn Dir das zu anstrengend ist, helfe ich Dir natürlich gerne. Ich habe mir echt schon überlegt einen
Kite4you Kitetrip nach CapeTown anzubieten. Steht jedenfalls noch auf der Pendenzen liste.
Die meisten Wassersportler, damit meine ich Kiter und Windsurfer wohnen in der Region
Table View oder Bigbay. Beides schöne Vororte an der Küste gelegen mit Blick auf den Table Mountain und nicht weit zu den jeweiligen Spots. Beide Orte haben Dorfkerne, wo in sich selbst alles geboten wird. Aber auch nach Cape Town selbst sind es je nach Uhrzeit nur knappe 30 Minuten.

Welche Kiter und Kiterinnen werden an diesen Spots am Meisten Spass haben?
Es wird, ausser die Megalooper, mit Waveboard gefahren. Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass auch die 1. Versuche mit Waveboard zu fahren, die Spots hier, bis auf ganz wenige Ausnahmen, hierfür perfekt sind.
Der Wind weht sideshore mit einem Tic Off von links. Entweder hat es Wind und dann hat es Minimum 25 Knoten oder es hat keinen Wind. Die Wellenhöhe beträgt je nach Monat und Swell um die 2-3 Meter. Der Strand und auch der Untergrund in Strandnähe ist sandig. Solltest Du mal in die „Waschmaschine“ geraten, passiert nichts. Dein Board findest Du am Strand und weiter geht’s. Wenn Du dies jetzt in Könnerstufen hören willst. Dann sage ich; ab ehrlicher Stufe 4 ;-). Die Hauptsaison ist Januar – mitte April. Die korrekten  Kitegrössen sind 9 und 7 oder für mich mit Waveboard hat sich ein 8er und ein 6er aus der Freestyle Abteilung als perfekt erwiesen. Mehr brauchst Du hier nicht. Bei weniger Wind nutzt Du lieber die Zeit die Region zu erkundschaften. Ob ein Trip zum Kap der guten Hoffnung, nach Stellenbosch in die Weinregion oder eine Tiersafari um die Big Five (Elefant, Nashorn, Löwe, Leopard, Büffel) aus nächster Nähe zu beobachten. All diese und weitere Möglichkeiten machen die Region in Südafrika so wertvoll. Wer mehr Zeit hat. Z.b. 3 Wochen. Empfehle ich Dir 1 Woche in die Garden Route von rund 780 km von Port Elisabeth nach Cape Town unter die Reifen zu nehmen. Hier erlebst Du intensiv die Cape Region mit zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten.

In einen anderen Bericht habe ich die Wassertemperatur erwähnt. Zuerst die gute Nachricht. Die Lufttemperatur beträgt im Januar und Februar, denn da ist ist Südafrika Sommer, um die 30°C. Die Wassertemperatur beträgt rund 16°C. In Anbetracht, wie viele Leute auf dem Silvaplanersee kiten, sollte dies kein Hindernis darstellen. 😉 und…solltest Du doch ein TwinTip Board mitnehmen wollen und doch in Boardershorts kiten wollen, gibt es in der Nähe von Worcester den Brandvlei Dam als „Alternative“. Dieser See hat angenehme Badetemperaturen, Flachwasser für Freestyle Tricks und garantiert keine Haie. Oder als weiteres Flachwasser Revier „Langebaan“ ca. 1 Stunde westlich im Western Cape.

Neu ab 2015 bieten wir Dir die Kite4you Intensivseminare auch in Langebaan/Südafrika an.
Details dazu findest Du hier: http://www.kite4you.ch/de/kitekurse/55/boardersclub-langebaan-suedafrika

IMG_6068 IMG_6324 IMG_7198 DSC01142

Advertisements