News aus Sicily – Lo Stagnone

Im 2010 fühlten wir uns fast wie Christoph Kolumbus, wo wir das 1. Mal an der Lagune von Lo Stagnone gekitet sind. Ausschliesslich einheimische Kiter sowie ein Handvoll Kite-Touristen, vielfach mit Wohnmobil unterwegs, welche den Spot vom Weitersagen kannten. Wir wussten damals schon, daraus müssen wir mehr machen und starteten schon bald unsere beliebten Kitecamps, welche wir 2 x im Jahr durchführen. Doch der Spot wurde immer international bekannter und frequentierter, da die offizielle Einstiegsstellen begrenzt sind und ein Schulen im Stehbereich besonders für Aufsteiger, welche die 1. Meter „unkontrolliert“ fahren möchten, schwierig wurde.
Im Herbst 2015 starteten wir mit Freunden die Idee einer eigenen Station an der Lagune von Lo Stagnone. Im Januar 2016 wurde aus einer Idee ein Projekt und aus dem Projekt im Sommer 2016 der Baustart. Bereits im September konnte die Kitestation „KiWiS“ in der 1. Phase eröffnet werden. Zugegeben ohne lokalen Freuden (Danke Umberto!) konnten Behörden und Ämter von unserem Vorhaben nicht überzeugt werden. Denn unsere Station sollte am perfekten Platz der Lagune in mitten vom Natruschutzgebiet erstellt werden.
Die KiWiS Station, wo Kite4you als Kiteschule mit integriert ist,  bietet Dir einen „Place to be“ sowie viel Platz auf dem Wasser für alle Könnerstufen. Nebst der chilligen Atmosphäre bietet Sabrina und Umberto kühle Getränke, sowie 2 x in der Woche ein Barbeque an.

Die KiWiS Station/Kite4you in Lo Stagnone, Sizilien bietet Dir einen Europäischen Flachwasser Spot mit hoher Windsicherheit, da alle Windrichtungen funktionieren. Die kurze Anreise von gut 2 Stunden Flugzeit machen den Spot auch für kurzzeit Gäste interessant. Warum auch nicht mal ein verlängertes Weekend? Auf unsere Webseite haben wir viele Informationen, Filme, Bilder vom Spot und Station. Komme doch einfach mal vorbei. Wir würden uns freuen.

 

 

Advertisements